Samstag, 31. Dezember 2016

Neujahrswünsche

Ich wünsche Euch und euren Familien einen Guten Rutsch ins 
Neue Jahr 2017,vor allem wünsche ich mir das es in der Welt friedlicher zu geht und nicht jeder nur an sich denkt.Dann natürlich ein Sack voll Gesundheit und das wir weiterhin so tolle,kreative Ideen haben.Danke auch für die vielen ,lieben Kommentare die ihr mir bei Euren Besuchen immer schreibt.Darüber freue ich mich immer sehr,aber das wird euch ja genau so gehen.Ohne Euch wäre es echt Langweilig und so sitze ich manchmal eine kleine Ewigkeit am Laptop und lese eure lieben Zeilen die Balsam für meine Seele sind und ich habe hier einige liebe Menschen gefunden,die mir ans Herz gewachsen sind.Ich wünsche mir im Neuen Jahr das man sich auch persönlich kennen lernt.Ihr baut mich immer wieder auf und nimmt es mir auch nicht übel wenn ich mal wenig kommentiere,dafür möchte ich Euch noch mal ganz lieb DANKE sagen.

Im Neuen Jahr gibt es dann viel kreatives zu sehen,die letzten Weihnachtskarten, Weihnachtspost und Geschenke.


Donnerstag, 22. Dezember 2016

Der Countdown läuft

Hallo meine Lieben und einen schönen Donnerstag Abend wünsche ich euch.Ja nur noch 2x schlafen dann ist Heiligabend und darum möchte ich mich einfach mal bei euch für die Treue bedanken,auch wenn ich mich manchmal etwas rar gemacht habe.Ihr seit mir alle ans Herz gewachsen und im stillen hoffe ich ja mal das man sich auch im wirklichen Leben mal sieht.Also wenn ihr im nächsten Jahr Urlaub auf meiner schönen Insel machen solltet bitte nicht vergessen Bescheid zu sagen.
So nun soll es aber auch ,wie kann es anders sein,noch ein paar Weihnachtskarten geben.

 Diese Kartenform habe ich im Fernsehen gesehen,aber das Set war mir einfach zu groß und so hab ich mir meine eigene Karte erstellt.Materialien sind von Kanban und sprechen einfach für sich.
Das innere der Karte sieht dann so aus.
 Eine Schneekugel Karte stand dann auch noch auf meiner Liste,mit Hilfe meiner Cameo habe ich mir einen Karten Rohling erstellt.
 Stempelmotiv,wie kann es anders auch sein,aus meiner englischen Bastelzeitung.



 Ist der kleine Elf von Mo Manning nicht niedlich und er erinnert mich an meinen kleinen Enkel Iven und wie kann es anders sein er findet wunderbar Platz auf einer Schaukelkarte.

 Auch dieses Motiv ist von Mo Manning und den Hintergrund habe ich in der Aquarell Technik gestaltet.

Für eine ganz liebe Bastelfreundin habe ich diese Karte gestaltet,ich hoffe sie ist gut bei ihr angekommen.







Und zu guter letzt noch eine Geburtstagskarte.Mein Schwager hatte geladen und ich wollte schon immer mal eine Ziehkarte machen. Da er beruflich viel mit dem Auto unterwegs ist habe ich mich für ein Auto entschieden,wobei mein Schwager in diesem Auto keinen Platz hätte.

Das innere der Karte und der Umschlag wurden auch noch verschönert.








So meine lieben das soll es nun gewesen sein.Werde man noch einen Zwischen Stop einlegen.
Nach Weihnachten gibt es dann die letzten Weihnachtskarten und die Mitbringsel für die Familie.

Ich wünsche Euch und euren Familien ein ruhiges besinnliches und vor allem friedliches Weihnachtsfest.




Freitag, 16. Dezember 2016

Sterneffektfolie trifft Papier

Hallo meine Lieben und einen schönen Freitag Abend.Bevor es nun schön ins letzte Adventswochenende geht,möchte ich euch noch  ein paar Weihnachtskarten zeigen.
Aber erst muss ich euch noch erzählen das Katharina ihre Probezeit gut überstanden hat und weiter lernen darf.Zur Zeit ist sie im Pflegeheim gleich nebenan,so ist sie jeden Tag zu Hause und das Freud uns doch sehr.
Was machen eure Weihnachtsvorbereitungen.Mein Mann uns ich haben heute unseren Großeinkauf gestartet,nun fehlen nur noch Kleinigkeiten.Den Weihnachtsbaum habe ich heute Nachmittag aufgestellt.Eigentlich wollte ich ja einen echten habe,aber da ja nun der kleine Hagrid bei uns eingezogen ist,haben wir es lieber sein gelassen,da er doch sehr kletter freudig ist.Na mal sehen wann die ersten Kugel zu Bruch geht.Bedanken möchte ich mich auch noch für die lieben Zeilen zu meinem letzten Post,es ist doch schön wenn euch meine Werke gefallen.

 Heute möchte ich euch Karten zeigen mit Sterneffektfolie.
Zum einen diese Fenster Karte nach einer Vorlage von Stempeleinmaleins.
Meine neuen Stanzen sind auch wieder zum Einsatz gekommen.


 Hinter dem Fenster stellt man dann ein elektrischen Teelicht.
 Diese Kartenform fand ich im Netz.Sie war recht schnell gemacht.Die kleinen 3D Motive hatte ich noch liegen.


Und da mir diese Art der Kartengestaltung so gut gefallen hat,hab ich gleich noch eine gewerkelt,dieses mal habe ich mir für Sterne entschieden und die Karte schlicht gehalten.














Die Enkeltochter hat Morgen Geburtstag und wird 12 und da ist diese schnelle Karte entstanden.

 Ein kleiner Geldumschlag durfte auch nicht fehlen,da sie sich was größeres kaufen möchte.


Diese Karte bekommt sie dann zu Weihnachten von uns.Ich fand die Lebkuchen Männchen  so niedlich.das ich den Stempel gleich ausprobieren musste.Er war in meiner englischen Bastelzeitung,die ich monatlich von der Stempelbar bekomme.
 Colloriert habe ich wieder mit Buntstiften und Baby Öl.
 Das Innere der Karte wurde auch noch aufgehübscht.

So meine Lieben das soll es auch schon gewesen sein.Werde jetzt erstmal Abendbrot essen,Mann ist zur Weihnachtsfeier und dann lege ich noch ein Zwischen Stopp bei euch ein.
Ich wünsche Euch und Euren Lieben einen schönen,ruhigen vor allem aber friedlichen 4. Advent.


Freitag, 9. Dezember 2016

Weihnachten in Blau und klassisch

Hallo meine Lieben und einen schönen Freitag Mittag.Ich hoffe es geht euch allen gesundheitlich gut,ich war leider etwas angeschlagen,aber zum Glück ist auch das wieder überstanden.Nun steht das 3. Adventswochenende vor der Tür und von den Temperaturen,bei uns 8 Grad,sieht es eher nach Herbst aus.
Eine weiße Weihnachten wird  es wohl leider nicht geben.Bevor ich euch wieder ein paar Weihnachtskarten zeige,möchte ich mich noch für die lieben Zeilen bedanken,die ihr mir bei euren Zwischenstopp hinterlassen habt.So nun geht es aber los.

 Wenn es draußen schon nicht winterlich ist,dann wenigsten auf meiner Karte.Ich hoffe nur das der Weihnachtsmann seine Wäsche noch trocken bekommt.:)
Die Klamotten Stanze ist neu bei mir eingezogen.Ich habe die Teile nur ganz wenig eingefärbt,da sie ja draußen am Nordpol auf der Leine hängen.







Bei der lieben Gertrude habe ich diese Kartenform gesehen und war gleich begeistert.

Der Link zur Anleitung wurde auch gleich mitgeliefert,dafür nochmal Danke.
Ich habe meine Karte ist den klassischen Weihnachtsfarben gestaltet.
Auch die Weihnachtsstern Stanze ist erst vor kurzen bei mir eingezogen.
Im inneren der Karte kann man dann seine Glückwünsche unterbringen.













Diese Kartenform fand ich in den weiten des Internets und hier mal meine Umsetzung.
Motive sind von Hunkydory. Papiere sind  vom Tedi.
 Auch diese beiden Stanzen,wie kann es anders sein,sind erst vor kurzen bei mir eingezogen.

Da es ja so ganz ohne Geburtstag nicht abgeht,möchte ich euch noch zeigen welche Karte ich für eine liebe Bastelfreundin gemacht habe.

 Ich wollte schön immer mal eine Karte in 3 Lagen Technik machen und da meine Bastelfreundin es gerne schlicht mag und Schmetterlinge ja immer gehen,ist diese Karte bei mir entstanden.
 Das Innere der Karte wurde auch noch aufgehübscht.
Umschlag und Karte.









So meine Lieben das soll es auch schon gewesen sein.Ich wünsche Euch und euren Lieben ein ruhiges Adventswochenende.Bei uns kommen die Kinder mit den beiden Enkeln aus Stralsund,es gibt lecker Bratäpfel mit V-Eis und Soße und natürlich auch Plätzchen.Leider muss Katharina arbeiten,aber ab Montag ist sie dann bei uns im Pflegeheim und das ist gleich gegenüber.


Donnerstag, 1. Dezember 2016

Weihnachten mit Brusho

Hallo Ihr Lieben und einen schönen 1.Dezember wünsche ich Euch allen.Ich hoffe ihr habt alle das 1.Türchen im Adventskalender aufgemacht.Geht es euch auch so,das die Zeit nur so dahin eilt und wir am So schon die 2.Kerze anzünden.
Ich war ja mit meinem Schatzi  letztes We in Berlin und es war wieder sehr schön,aber einfach viel zu kurz.
Das neue Familienmitglied haben wir dann auch gleich besucht.Mein Sohn Clemens hat ja jetzt einen Hund,einen braunen Labrador.Finn ist ein ganz lieber und so wurden wir auch recht stürmisch von ihn begrüßt.Er macht nächsten Jahr dann eine Ausbildung zum Therapiehund.
Mit meinen beiden Enkelkindern habe ich am Sa noch Plätzchen gebacken,ich war ja in Übung.
Am Fr. war ich dann in Berlin in beiden Action Läden,das war schon was anderes als Tedi.Ich hab mich reichlich mit Papier eingedeckt,muss mal ein Foto machen.
Danke möchte ich euch noch für die lieben Zeilen sagen,schön das euch meine Werke gefallen haben.
Heute zeige ich wie kann es auch anders sein Weihnachtskarten,ich hatte mir vor längerer Zeit Brusho Farben gekauft und habe damit Karten gestaltet und hier das Ergebnis.

 Ich bin jedesmal begeistert wenn sich das Pulver mit dem Wasser verbindet und die Farben förmlich explodieren.Bei dieser Karte habe ich mit grünen Spiegelkarton gearbeitet.
Was passt besser zu grün als ein wunderschöner Weihnachtsstern in rot gehalten.
Hier mal eine kleine Winterlandschaft,in blau gehalten.Die Stempel sind von La Blanche.
Reste gab es auch,daraus ist dann diese Karte entstanden.



 Hier habe ich bewusst nur mit dem Hintergrund und dem Schriftzug Merry Christmas gearbeitet.
Ein bisschen Nostalgie schadet ja auch zu Weihnachten nicht,so ist diese schlichte Karte entstanden.Der Stempel ist von La Blanche.
Hier kann man es vielleicht sehen das ich mit Embossing Pulver gearbeitet habe.















So meine Lieben das soll es auch schon wieder von mir gewesen sein,lege noch schnell einen Zwischen Stopp bei Euch ein.Ich wünsche Euch und euren Familien einen schönen 2. Advent,bei mir ist das Haus voll,die Geschwister und meine Mutti kommen.