Samstag, 29. Oktober 2016

Familienzuwachs + Geburt + Tod

Hallo meine Lieben,ihr wundert euch bestimmt schon das es in den letzten 2 Wochen nichts von mir zu hören gab,aber das hatte natürlich einen erfreulichen Grund,wir haben Familienzuwachs bekommen und NEIN ich war nicht Schwanger,sondern ein kleines Katzenbaby ist bei uns eingezogen,aber bevor es ein paar Bilder gibt möchte ich es nicht versäumen ganz lieb Danke zu sagen für die lieben Zeilen,ihr seit einfach treue Seelen,dafür würde ich euch am liebsten alle mal umarmen.
Achtung viele Bilder gibt es jetzt zu sehen.

Darf ich vorstellen: Hagrid vom Kreidefelsen,eine Norwegische Waldkatze und sein erstes Foto im neuen zu Hause.Geboren am 26.06.2016
in Sassnitz,also ein Waschechter Rüganer.

Auf dem Foto sieht er schon recht Erwachsen aus.
Ihr könnt euch sicherlich vorstellen das nicht alle Mitbewohner von Anfang an begeistert waren.














Mit Rufus gab es eigentlich keine Probleme und auch der kleine Kerl hatte keine Angst vorm großen Hund,sie verstanden sich sofort und Hagrid putzt sogar schon die Augen von Rufus sauber,was ja sonst eigentlich immer mein Odin gemacht hat.Muss wohl an der Rasse liegen,das sich die beiden so gut verstehen.












Aber da gab es ja noch eine Katze und mit Amanie war nicht gut Kirschen essen,ihm gefiel er gar nicht das da auf einmal wieder eine neue Katze im Haus war,wo wir doch nur für ihn uns entschieden hatten schon jetzt eine zu kaufen.Zum Glück kannte Hagrid andere Katzen und ist immer wieder auf ihm zu gegangen.



Nach 2 Tagen traf man sich das 1x im Bastelzimmer,der Stammplatz von Amanie war leider besetzt,da lag ja nun der NEUE auf dem Sofa,aber man sagt ja der Klügere gibt nach und fauchen wollte ich ja auch nicht mehr.





Abends liege ich gern oben auf dem Sofa ganz in der Nähe von meiner neuen Mama.








Hier gab es ein Vorstellung wie man seine Krallen schärft.
















 Und langsam sind wie uns Schritt für Schritt näher gekommen.
 Hier schaue ich ganz intensiv mir ein paar Bilder an...
 Und die Tasche von Frauchen ist natürlich auch sehr interessant.
Wir haben es geschafft,endlich vereint.Sind sie nicht ein schönes Paar.









Dann möchte ich euch noch zeigen was ich für eine liebe Bastelfreundin gemacht habe.Sie ist vor kurzen das 1x Oma geworden und ich wollte schon immer mal eine Ribba Rahmen zur Geburt machen.

 Und das ist dabei her raus gekommen.Ich bin immer wieder begeistert,wie schön doch die Sterne leuchten.

So ganz ohne Karte konnte der Rahmen ja nun nicht auf die Reisen gehen und so ist diese Karte mir noch von Basteltisch gefallen.Der Stempel war mal in einer englischen Bastelzeitung und nun konnte ich ihn endlich benutzen.
Den Hintergrund habe ich wieder mit den tollen Pinseln von Barbara Grey und Stempelfarbe gestaltet,das Motiv selber habe ich mit Aqua Farben koloriert.
 Das innere der Karte habe ich dann auch noch etwas angepasst.
 Hier Karte und Umschlag.
 Und da es mir soviel Freude gemacht hat für einen kleine Maus was zu gestalten habe ich mir gedacht soll der stolze Papa auch nicht leer ausgehen.
Die Idee dazu fand ich im Netz und habe mir Dank der Cameo schnell eine Datei erstellt.
Hier nochmal alles auf einen Blick.Meine Bastelfreundin und die stolzen Eltern haben sich sehr darüber gefreut.















Das Geburt und Tod so nah bei einander liegen ist ja bekannt und leider musste ich für diesen traurigen Anlass eine Karte werkeln.

 Der Schwiegervater meinen Sohnes ist leider verstorben,da er aber auch noch nicht so alt war,keine 50,habe ich mich für ein dunkles blau entschieden und diese Szene aufs Papier gebracht.Der Hintergrund ist mit Brusho gestaltet.

So das soll es für heute wieder gewesen sein,werde man gleich noch eine Runde bei euch drehen,da ich hier allein zu Hause bin.Tochter leider WE Dienst im Krankenhaus,vorletzter Tag und dann ist auch schon wieder Schule,wo sind nur die 4 Wochen geblieben.Mann mit 2 Kumpels unterwegs,muss auch mal sein.Seit ihr auch schon langsam im Weihnachtsbasteln angekommen.Bei mir sind schon einige Karten entstanden,die ich euch natürlich auch noch zeigen werde.Ich wünsche euch noch ein schönes WE,vergesst heute Nacht nicht die Uhren umzustellen von 3.00 auf 2.00.


Freitag, 14. Oktober 2016

Geburtstagsset für die Schwester

Hallo Ihr Lieben,ist es bei euch auch so windig und kalt.Wir haben gerade mal 8 Grad,da kann man ja bald die Winterjacke aus dem Schrank holen.Wo ist der goldene Herbst hin,hat er sich vielleicht bei Euch versteckt.Vielen Danke für die lieben Zeilen die ihr mir wieder hinterlassen habt,ich seit einfach nur TOLL.
Gewerkelt wurde in den letzten Tagen natürlich auch wieder etwas.

Meine große Schwester hatte Geburtstag und da ist mir diese Karte,in ihre Lieblingsfarbe, vom Basteltisch gefallen.
Der Spiegelkarton von Angelika W. ist wie dafür gemacht,ich liebe ihn ja sehr.
 Da die Karte an sich ja schon sehr schick ist habe ich mich etwas zurückgehalten mit der Dekoration.
Das zauberhafte Motiv hatte ich noch liegen und da meine Schwester auch zwei Katzen hat fand ich das recht passend und Schmetterlinge gehen ja eigentlich immer.

 Dann gab es noch einen Bilderrahmen vom letzten Urlaub.Den Schriftzug hat mir meine Cameo ausgeschnitten.
 Hier das komplette Set.Li auf dem Bild habe ich noch ein LED Licht etwas verschönert.Einen Karteneinleger mit persönlichen Wünschen wurde auch noch gestaltet.
 Diesen wunderschönen Blumenstrauß habe ich auf dem Briefumschlag abgestempelt und mit Aqua Stiften koloriert.
Dann wollte ich schon immer mal diesen Papierengel basteln.Es ist ein großer und. ein kleiner geworden.Diese stehen für den verstorbenen Sohn und für den Hund,den sie erst vor kurzen einschläfern lassen mussten.





So das soll es auch schon wieder von mir gewesen sein,werde mal noch eine Runde bei Euch drehen,bevor es zum WE Einkauf geht.Habt alle ein schönes WE.


Dienstag, 4. Oktober 2016

Auftragsarbeit zum 50.

Hallo ihr Lieben und einen schönen Dienstag Nachmittag wünsche ich euch.Ich hoffe ihr habt das lange We genutzt,habt eure Akkus aufgeladen und seit gut in die kurze Arbeitswoche gekommen.
Möchte mich noch für die lieben Zeilen bedanken,ich freu mich immer wie Bolle.
Meine Nachbarin sprach mich vor kurzem an ob ich ihr nicht eine Karte zum 50.für den Cousin machen kann und das ist daraus geworden.

 Der Beschenkte interessiert sich für Flugzeuge,fährt aber auch gerne mit dem Rad und da ich mal wieder eine Bendi Karte machen wollte ist diese entstanden.
Die Stempel sind von Viva Dekor und ich hatte sie mal in Rostock gekauft,da gibt es einen kleinen Bastelladen,leider auch der einzige in der Nähe.
 Das Hintergrundpapier kann man leider nicht so gut erkennen,es zeigt einen Ausschnitt der Weltkugel und ich habe es im Tedi gekauft.

Das Fahrrad hatte ich mal von der lieben Gertrude bekommen,im Korb war dann noch Platz für Wein und Gläser.

 Der Umschlag war auch noch verschönert.Da man auf der Karte schlecht was schreiben kann hatte ich noch einen Einleger gewerkelt,auf der einen Seite mit Spruch zum 50 und die andere Seite habe ich frei gelassen,für persönliche Zeilen,leider habe ich kein Foto gemacht.Die Nachbarin hat sich total gefreut und auch der Mann war begeistert.



Dann habe ich mir noch einen neuen Einkaufsbeutel gemacht.

 Ein Henna Motiv auf der einen Seite.
Auf der anderen Seite mein geliebter Odin.


Amanie sitzt gerade auf meinem Schoss,er braucht seine Streicheleinheiten.













So meine Lieben das soll es auch schon wieder von mir gewesen sein,meine Blogrunde bei euch habe ich heute schön gemacht und war mal wieder begeistert was da alles so bei euch entstanden ist.
Habt alle noch einen schönen restlichen Tag.Meine Katharina hatte heute ihren ersten Arbeitstag auf Station,mal sehen wie es ihr ergangen ist.