Donnerstag, 28. Januar 2016

Mexiko wir kommen...

Melde mich noch mal kurz bevor es heute Abend um 19.00 Uhr mit dem Zug nach Berlin geht und Morgen Früh geht unser Flieger um 6.45 Uhr erst nach Frankfurt und dann um 9.25 Uhr nach Cancun.
Unser Schwiegersohn in Spe hütet in der Zwischenzeit Haus,Hund und Katzen.So das wir uns keine Sorgen machen müssen.Euch wünsche ich eine schöne Zeit bei hoffentlich nicht so eisigen Temperaturen,ich werde an Euch denken wenn ich in der Karibik mit Schildkröten schnorchle und wenn ich wieder komme bin ich ein halbes Jahrhundert alt.



Donnerstag, 21. Januar 2016

Urlaubsoutfits

Hallo und einen schönen Donnerstag Abend.Bevor ich Euch meine Urlaubsoutfits zeigen möchte,sage ich ganz lieb Danke für die lieben Zeilen die ihr mir bei euren besuchen hinterlassen habt und schön das Euch mein Koffer zu gut gefallen hat.Ja nun ist es ja nur noch eine Woche hin bis es los geht und heute habe ich es endlich geschafft meine T-Shirts fertig zu bekommen.Vier an der Zahl sind es geworden,aber seht selbst.

 Hier hab ich mich mal so richtig ausgetobt.Ich liebe ja Elfen,Feen und Engel sehr und so hab ich mir mal eins gemacht.Meine Cameo hat mir dabei wieder mal geholfen.So wurde aus einem einfachen Shirt ein Unikat und bunte Schmetterlinge gehen ja immer.

 Auf dem nächsten wird es dann Maritim...



Das Shirt werde ich dann am 10.02. zu meinem 50. Geburtstag anziehen.

Ein Zebra wollte ich schon immer mal haben und so habe ich mir diese Motiv ausgesucht.Leider waren die Lichtverhältnisse nicht mehr so gut.Das Shirt ist uni gelb gewesen.

Mein Mann hat natürlich auch eins bekommen,da meine Tochter keins wollte.Kann man ja in diesem Alter (15) auch verstehen.
Da mein Mann ein großer Wikinger Fan ist hab ich mal versucht ihn ein zu machen.Das ist die Vorderansicht.Der Text lautet.Mein Leben für Odin.
Hinteransicht wurde auch noch etwas verschönert.mit Thors Hammer.Mein Mann war sehr zu frieden mit meiner Arbeit.















So wie versprochen noch ein paar winterliche Bilder vom Sassnitzer Hafen,ganz ohne Worte,einfach wirken lassen...











Das soll es auch schon von mir wieder gewesen sein,ich hoffe ich habe Euch nicht gelangweilt.Mache jetzt noch einen Zwischenstopp bei Euch,wünsche Euch noch einen schönen Abend und ein wunderschönes WE.


Samstag, 16. Januar 2016

Puzzlekarte und Kofferkur

Hallo Ihr Lieben,heute finde ich nun endlich mal die Zeit meinen Blog etwas zu pflegen.Da ich ja nun in 12 Tagen auf große Fahrt gehe und man ja so einiges im Vorfeld erledigen muss,ist die Zeit einfach etwas knapp.Aber auch heute möchte ich es nicht versäumen Euch für die lieben Zeilen die ihr mir bei Eurem Zwischenstopp hinterlassen habt zu danken.Es wird euch sicherlich genau so gehen,ich freue mich immer über jede einzelne Zeile von Euch.Beim aufräumen meiner Fotos 2015 fand ich noch diese Karte die ich euch noch nicht gezeigt habe.

 Die Karte war für unseren Sohn aus Stralsund zum Geburtstag und sie ist gut bei ihm angekommen.
 Die Puzzle Teile habe ich selbst erstellt und mit Hilfe der Cameo geschnitten.Die zauberhaften Papiere habe ich mal bei der lieben Elfi gewonnen.
 Das Motiv selbst ist von docrafts.

Wie ihr ja bestimmt schon mit bekommen habt geht es ja nun bald in den Urlaub nach Mexiko und da habe ich mir mal meinen Koffer etwas aufgehübscht.

So sah er vorher aus,zwar goldig aber einfach nur langweilig.











Also ran an die Cameo und Schneiddateien erstellt.




 Und hier ist das Ergebnis,meine Vorderansicht.

 Meine Insel und der Ort Sassnitz wo ich her komme.
Das Hinterteil durfte natürlich nicht leer aus gehen und so habe ich die Länder die ich schon bereist habe auf meinem Koffer verewigt.














Zu guter letzt zeige ich euch noch einen Beutel den ich für meinen Sohn Clemens gemacht habe,er liebt diese Beutel sehr.

Den Spruch habe ich mal irgendwo gelesen und fand ihn recht passend für meinen Sohn.















So das soll es aber für heute gewesen sein.Ich wünsche Euch noch ein schönes restliches WE,bei uns schneit es gerade.Bein nächsten mal gibt es wieder ein paar Bilder vom winterlichen Hafen zu sehen.


Donnerstag, 7. Januar 2016

Im Ribba Rahmen Fieber

Hallo Ihr Lieben und einen schönen Donnerstag Abend wünsche ich Euch.Heute komme ich nun endlich dazu Euch zu zeigen was meine Familie so alles von mir bekommen hat.Ich war total im Ribba Rahmen Fieber.Die Dinger machen einfach süchtig.Aber bevor ich sie Euch zeige,möchte ich es nicht versäumen Euch für die lieben Zeilen zu danken die ihr mir bei Euren letzten Besuch hinterlassen habt und macht Euch keine Sorgen es geht mir soweit ganz gut.Morgen muss ich zu meiner Hausärztin und dann werde ich ja sehen was sie meint.Wenn sie mir nicht helfen kann,habe ich nächste Woche einen Termin bei der Rheumasprechstunde in Rostock.So nun aber genug gejammert.Achtung Bilderflut...

Diesen Ribba Rahmen hat mein ältester Sohn Christoph aus Kiel bekommen,er hat sich mächtig gefreut und mein Clemens hat gleich gesagt,ach Mutti den hätte ich auch genommen.
 Meine Schwester aus Bergen hat diese zauberhafte Winterlandschaft bekommen.Beim entgittert des Motives bin ich ganz schön ins schwitzen gekommen.
 Meine Nichte bekam diesen,sie hatte nicht damit gerechnet und hat sich riesig gefreut.
 Meine andere Schwester aus Sassnitz hat diese verliebten Schneemänner bekommen.
 Der Sohn und seine Freundin aus Hamburg erhielten dann am 1. Weihnachtstag dieses verliebte Pärchen.
Und der Sohn mit seiner Familie aus Stralsund,hat diesen von mir bekommen.Sie mag es gerne etwas schlichter und ich denke das ist mir ganz gut gelungen.

Meine beiden Enkelkinder haben dann zusätzlich zum Geschenk noch diese Boxen bekommen,befüllt mit Süßigkeiten.

Zwischen den Feiertagen hatte dann noch mein Neffe Geburtstag,er wurde 20 und meine Schwester fragte mich ob ich ihn nicht einen Glasbausteinlampe machen kann,na da konnte ich doch nicht NEIN sagen..


Da er Altenpfleger lernt und ständig mit dem Auto unterwegs ist habe ich ihn diese beiden Symbole auf seine Lampe aufgebracht.









Eine Karte gab es natürlich auch noch...

 Da er ja nun 20 geworden ist habe ich mir gedacht sollte es mal eine edle Karte werden.Die Stempel sind aus meiner englischen Bastelzeitung creative Stamping.



So das soll es mal wieder von mir gewesen sein.Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt.Habt noch einen schönen Donnerstag Abend und drückt mir mal die Daumen das ich schlafen kann.Ich konnte jetzt schon 2 Nächte nicht schlafen,kann einfach nicht abschalten.Bin wohl schon langsam aufgeregt wegen unsere Reise in 3 Wochen...




Sonntag, 3. Januar 2016

Weihnachtspost

Nun ist das Jahr 2016 da und ich hoffe Ihr und eure Familien seit Gesund und munter rein gerutscht.
Bei mir wurde es am 27. noch mal hektisch,da ich für 3,5 Stunden in der Notaufnahme war.Ich hatte bei den Schwiegereltern einen Kreislaufzusammenbruch,zuerst dachte man ich hätte einen Infarkt.Der hatte sich dann aber zum Glück nicht bestätigt.Der Auslöser waren wohl die heftigen Schmerzen in der BWS und ich hatte mir die letzten Tagen einfach zu viel zugemutet.Aber wie ich immer sage Unkraut vergeht nicht...
Nun möchte ich euch heute meine Weihnachtspost zeigen.Zu jeder einzelnen habe ich mich riesig gefreut.

Diese zauberhafte Karte haben ich von der lieben Andrea bekommen,sie ist einfach wunderschön und mit eins meiner Lieblingsmotiven versehen.










Von der lieben Elfi habe ich diese edle Karte in Grün/Weiß bekommen.
 Die liebe Petra schickte mir diese zauberhafte Karte,wo man eine Menge entdecken kann.
Über diese niedliche Karte von der lieben Silvi habe ich mich besonders gefreut,da ich damit gar nicht gerechnet habe.
 Ist sie nicht zauberhafte dieser kleine Engel,bekommen habe ich sie von der lieben Moni
Diese Karte mit der wunderschönen Winterlandschaft habe ich von meiner Schwägerin bekommen.
 Schlicht und dennoch edel,kam diese Karte daher von meiner anderen Schwägerin.
 Diese Karte erreichte uns aus Nienburg an der Saale,meine Nichte hat geschrieben.

 Meine Freundin Dinense,schickte mir diese niedliche Karte.
Wir kennen uns jetzt 33 Jahre,haben zusammen im Sep.82 an der Med.Fachschule Krankenschwester gelernt.
 Eine Karte in Rot/Weiß schickte uns mein Schwager,er taucht zu den Feiertagen mit seiner Frau immer im Roten Meer ab.
Winterliche Grüße in Form von wunderschönen Eiskristallen bekam ich von der lieben Anke.















 Diese Karte in den Weihnachtsfarben haben ich von der lieben Karin bekommen,ist sie nicht wunderschön.
Über diese Karte habe ich mich besonders gefreut,sie schickte mir die liebe Silvana,auch mit ihr habe ich zusammen angefangen zu lernen.
Und zum Schluss noch diese drei Gesellen,vom Sohn und Familie aus Woltersdorf.















So das soll es nun für Heute gewesen sein.Beim nächsten mal zeige ich Euch dann was ich so für die Verwandschaft zu Weihnachten gewerkelt habe.Bei mir richt es lecker nach Bratapfel,den gibt es jetzt schön mit V-Eis und V-Soße